Um diesen Inhalt zu sehen müssen sie Funktionale Cookies erlauben

Cookie-Einstellungen

INKLUSIV UND EXKLUSIV AM 30. AUGUST 2024

Erleben Sie (inter)nationale Künstler*innen mit und ohne Beeinträchtigung. Lassen Sie sich bezaubern und berühren von Tanz, Artistik, Schauspiel und Musik. Und genießen Sie dabei das erlesene Buffet im fantasievoll gestalteten Gala-Garten der Schankhalle Pfefferberg.

Um diesen Inhalt zu sehen müssen sie Cookies für externe Medien erlauben

Cookie-Einstellungen

TICKETS 2024

Ihr Parieté Erlebnis

• Besuch einer Gala-Show um 19.30 Uhr oder 21.15 Uhr
• Zauber der Live-Shows ab 18.30 Uhr im Gala-Garten
• Genuss der exklusiven Buffets und unlimitierten Getränke
• Sommernachtsträume, Gaumenschmeichler, Sternstunden...

COUNTDOWN 2024





©CHLietzmann











©CHLietzmann

©CHLietzmann

©CHLietzmann

©CHLietzmann

©CHLietzmann

©CHLietzmann


Impressionen der Parieté 2023


Begeisterter Applaus für die herausragendenen Künstler*innen und die bewegende Inszenierung von Giorgio Madia.
Der 1. September 2023 war ein Abend voller Glanz und Emotionen.

Gemeinsam wurden Grenzen durchbrochen, Inklusion zelebriert und Herzen berührt.





©CHLietzmann











©CHLietzmann

©CHLietzmann

©CHLietzmann

©CHLietzmann

©CHLietzmann

©CHLietzmann


Impressionen der Parieté 2023


Begeisterter Applaus für die herausragendenen Künstler*innen und die bewegende Inszenierung von Giorgio Madia.
Der 1. September 2023 war ein Abend voller Glanz und Emotionen.

Gemeinsam wurden Grenzen durchbrochen, Inklusion zelebriert und Herzen berührt.

»Katarina Witt«

"Die Parieté zeigt uns eine Welt, wie sie sein könnte, wie sie sein sollte, nicht nur einen wunderschönen Abend lang, sondern Tag für Tag.“

Schirmherrin der Parieté 2022-2024

»Annika Lau«

"Es ist einfach die schönste Gala des Jahres. Hier ist besonders viel Herz, hier ist besonders viel Hirn, hier ist besonders viel Liebe und Leidenschaft drin. Sowas habe ich vorher noch nie erlebt.“

Moderatorin 2024

Um diesen Inhalt zu sehen müssen sie Cookies für externe Medien erlauben

Cookie-Einstellungen

So viel mehr...

...als eine Gala

Ein zauberhafter Abend voller Darbietungen, die begeistern, mit Momenten, die bewegen, und vor allem auch mit ganz besonderen Begegnungen. Ein einmaliges Showprogramm, das die Vielfalt und Gleichheit auf immer wieder neue und überraschende Art mit großer Leichtigkeit und Leuchtkraft zelebriert.

Um diesen Inhalt zu sehen müssen sie Cookies für externe Medien erlauben

Cookie-Einstellungen

So viel mehr...

...als eine Gala

Ein zauberhafter Abend voller Darbietungen, die begeistern, mit Momenten, die bewegen, und vor allem auch mit ganz besonderen Begegnungen. Ein einmaliges Showprogramm, das die Vielfalt und Gleichheit auf immer wieder neue und überraschende Art mit großer Leichtigkeit und Leuchtkraft zelebriert.

Regie und Choreografie


Giorgio Madia

„Mein Ziel, solange ich Theater mache, ist eine Kunstform ohne Etiketten, die alle Sinne berührt, unter die Haut geht und unmittelbar das Herz erreicht. Das ist Parieté!“



Foto: Yan Revazov


Giorgio Madia

„Mein Ziel, solange ich Theater mache, ist eine Kunstform ohne Etiketten, die alle Sinne berührt, unter die Haut geht und unmittelbar das Herz erreicht. Das ist Parieté!“



Foto: Yan Revazov

Biografie Giorgio Madia

 

 

Giorgio Madia ist preisgekrönter Musiktheater-Regisseur und Choreograph. An der Ballettschule der Mailänder Scala ausgebildet, begann er seine Laufbahn als klassischer Tänzer an der Mailänder Scala, sodann als Solotänzer bei Maurice Béjart. Er erarbeitete sich ein umfangreiches Repertoire als Erster Solotänzer in den USA, in Italien und in der Schweiz. Rudolf Nurejew verpflichtete ihn, auf dessen Weltabschiedstournee, Solopartien an seiner Seite zu tanzen. Er wirkte u.a. als Ballettdirektor am Teatr Wielki Lodz und an der Volksoper Wien.
1995 begann er mit dem Choreographieren, seit 2006 führt er Regie für Oper, Operette und Musical. Inszenierungs- und Choreographie-Aufträge führten ihn mehrfach zum Staatsballett Berlin, an die Kammeroper Wien und zum Wiener Staatsballett, in der jüngeren Vergangenheit zum Béjart Ballet Lausanne und zu den Salzburger Festspielen, zuletzt an die Kammeroper Schloss Rheinsberg.
Seine pädagogische Arbeit widmete sich professionellen Tänzer*innen, angehenden Sänger*innen sowie Ballett- und Theater-Student*innen wie auch Kindern im Rahmen des Education-Programms beim Staatsballett Berlin. Mehrfach wurde ihm die Eröffnung des Wiener Opernballs anvertraut, seit vielen Jahren führt er Regie beim Life Ball Wien, einem der weltweit größten Charity-Ereignisse. www.giorgiomadia.com

 

Veranstalter der Parieté

 
 

VIA gGmbH - Du bist. Wir sind.

VIA fördert die individuelle Entfaltung, bietet Assistenz und Pflege und offeriert ein breites Spektrum an Arbeitsplätzen und Bildungsmöglichkeiten in Berlin. VIA unterstützt Menschen mit Beeinträchtigungen und psychischen Erkrankungen, betreut ältere und Menschen mit Pflegebedarf sowie Kinder und Jugendliche. Weiterhin stellt VIA handwerkliche Erzeugnisse her, erbringt vielfältige Leistungen in den Bereichen Gastronomie und Beherbergung und bietet Kunst und Kultur. 

Mehr erfahren

 
 

Paritätischer Wohlfahrtsverband, Berlin

Der Paritätische Wohlfahrtsverband Berlin ist Dach- und Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege. In ihm sind über 800 gemeinnützige Organisationen und Selbsthilfegruppen zusammengeschlossen. Er vertritt die Interessen seiner Mitglieder und berät sie bei rechtlichen, betriebswirtschaftlichen und sozialen Fragen. Der Paritätische Berlin setzt sich für die Rechte hilfebedürftiger Menschen und für die Förderung der Zivilgesellschaft ein.“

Mehr erfahren

 
 

Anne Ramm Stiftung

Die Anne Ramm Stiftung versteht sich als Brückenbauer zwischen Menschen. Ihre Wohn- und Orientierungskonzepte ermöglichen Begegnungen auf Augenhöhe und bilden einen Beitrag zu gelebter Inklusion. Sie engagiert sich für eine möglichst selbständige Lebensführung von Menschen mit Assistenzbedarf. Die Anne Ramm Stiftung wurde im Oktober 2015 ins Leben gerufen. Familiäre Gründe gaben dazu den Anstoß.

Mehr erfahren

Schankhalle Pfefferberg im Herzen Berlins

Cookie-Einstellungen

Diese Webseite verwendet Cookies. Einige davon sind für die Funktion der Seite notwendig, andere helfen, sie optimal zu gestalten.

Detaillierte Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung bzw. den Cookie-Einstellungen. Stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der damit verbundenen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu? 

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie in der Datenschutzerklärung auswählen, welche Cookies Sie nicht akzeptieren.

Cookie-Einstellungen

Diese Webseite verwendet Cookies. Einige davon sind für die Funktion der Seite notwendig, andere helfen, sie optimal zu gestalten.

Detaillierte Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung bzw. den Cookie-Einstellungen. Stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der damit verbundenen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu? 

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie in der Datenschutzerklärung auswählen, welche Cookies Sie nicht akzeptieren.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert