Um diesen Inhalt zu sehen müssen sie Funktionale Cookies erlauben

Cookie-Einstellungen

INKLUSIV UND EXKLUSIV

PARIETÉ-GALA 2022

Ein echtes Erlebnis

Begeisterter Applaus für die herausragenden Künstler*innen und die bewegende Regie von Giorgio Madia.

In zwei ausverkauften Shows genossen die Gäste am 26. August auf dem Areal des Pfefferbergs endlich wieder Inklusion in ihrer schönsten Form, die getanzt, gesungen, gespielt und gefeiert wurde, manchmal mit einem Augenzwinkern und immer mit viel Herz.

Auch wir verbeugen uns tief und bedanken uns bei allen, die die nunmehr 6. Parieté-Gala erneut zu einem großen Erfolg gemacht haben.

© Yan Revazov

























PARIETÉ-GALA 2022

Ein echtes Erlebnis

Begeisterter Applaus für die herausragenden Künstler*innen und die bewegende Regie von Giorgio Madia.

In zwei ausverkauften Shows genossen die Gäste am 26. August auf dem Areal des Pfefferbergs endlich wieder Inklusion in ihrer schönsten Form, die getanzt, gesungen, gespielt und gefeiert wurde, manchmal mit einem Augenzwinkern und immer mit viel Herz.

Auch wir verbeugen uns tief und bedanken uns bei allen, die die nunmehr 6. Parieté-Gala erneut zu einem großen Erfolg gemacht haben.

© Yan Revazov

Um diesen Inhalt zu sehen müssen sie Cookies für externe Medien erlauben

Cookie-Einstellungen

So viel mehr...

...als eine Gala

Ein zauberhafter Abend voller Darbietungen, die begeistern, mit Momenten, die bewegen, und vor allem auch mit ganz besonderen Begegnungen. Ein einmaliges Showprogramm, das die Vielfalt und Gleichheit auf immer wieder neue und überraschende Art mit großer Leichtigkeit und Leuchtkraft zelebriert.

Um diesen Inhalt zu sehen müssen sie Cookies für externe Medien erlauben

Cookie-Einstellungen

So viel mehr...

...als eine Gala

Ein zauberhafter Abend voller Darbietungen, die begeistern, mit Momenten, die bewegen, und vor allem auch mit ganz besonderen Begegnungen. Ein einmaliges Showprogramm, das die Vielfalt und Gleichheit auf immer wieder neue und überraschende Art mit großer Leichtigkeit und Leuchtkraft zelebriert.

Ihr Parieté Erlebnis

• Besuch einer Gala-Show um 19.30 Uhr oder 21.00 Uhr
• Zauber der Live-Shows ab 18.30 Uhr im Gala-Garten
• Genuss der exklusiven Buffets und unlimitierten Getränke
• Sommernachtsträume, Gaumenschmeichler, Sternstunden...

Erwarten Sie das Unerwartete. Und vieles mehr.
Tauchen Sie ein in unsere einzigartige Erlebniswelt und lassen Sie sich bewegen von internationalen Talenten aus Tanz, Schauspiel, Akrobatik und Musik.

»Ich war total berührt!«

Diese Mischung aus Tanz und Musik und gerade auch die Inklusion, die hier so selbstverständlich stattfindet und wie die Choreografien miteinander verbunden sind – also ich finde wirklich das ist so ein tolles Programm. Das verdient einfach von allen gesehen zu werden.

Katarina Witt, Parieté 2019 | Schirmherrin 2022

»Jeder Mensch ist einfach eine Bereicherung für diese Welt«

Bei solchen Veranstaltungen kann man echt sehen, jeder Mensch ist wertvoll auf seine eigene Art und Weise, liebenswürdig und ist aus einem Grund da … jeder Mensch ist einfach eine Bereicherung für diese Welt und auch für diese Veranstaltung jetzt speziell.

Bernarda, Parieté 2019

»... ein absoluter Wow-Moment«

Als ich die Tänzer gesehen habe, die mit den Rollstühlen herumgeflogen sind, das war ein absoluter Wow-Moment.

Leeroy Matata, Parieté 2019

»Wir kommen gerne Wieder!«

Es war eine super Show bisher, wir sind immer noch mittendrin – die Party ist am Laufen und wir sind einfach super happy und haben einen schönen Abend

Parieté 2019

»Es ist bunt, es ist kreativ, es ist verschieden, es ist inklusiv«

Was ich überraschend toll finde und fand – es lebt hier auch: Es ist bunt, es ist kreativ, es ist verschieden, es ist inklusiv – davor, danach, während der Veranstaltung. Es ist erlebbar – sehr schön.

Parieté 2019

»Inklusion im besten Sinne«

Also das Einmalige war, das man einfach eine wahnsinnig tolle Show gesehen hat und darüber alles vergessen hat was irgendwie anders war – eben Inklusion im besten Sinne.

Marion Kracht, Parieté 2019

RÜCKBLICK

So viel mehr als eine Gala

Bei traumhaften Sommerwetter und ausverkauftem Haus feierten am 23. August rund 500 Gäste die Parieté 2019.

Mehr als 60 Schauspieler*innen, Artist*innen, Tänzer*innen und Musiker*innen begeisterten das Publikum. Sie boten nicht nur im Theatersaal, sondern auf dem gesamten Areal des Pfefferbergs ein opulentes Spektakel.

Genießen Sie einen kleinen Rückblick auf diesen besonderen Gala-Abend und die Highlights der Bühnenshow.



































So viel mehr als eine Gala

Bei traumhaften Sommerwetter und ausverkauftem Haus feierten am 23. August rund 500 Gäste die Parieté 2019.

Mehr als 60 Schauspieler*innen, Artist*innen, Tänzer*innen und Musiker*innen begeisterten das Publikum. Sie boten nicht nur im Theatersaal, sondern auf dem gesamten Areal des Pfefferbergs ein opulentes Spektakel.

Genießen Sie einen kleinen Rückblick auf diesen besonderen Gala-Abend und die Highlights der Bühnenshow.

Um diesen Inhalt zu sehen müssen sie Cookies für externe Medien erlauben

Cookie-Einstellungen

Konzept, Regie und Choreographie


Giorgio Madia

„Mein Ziel, solange ich Theater mache, ist eine Kunstform ohne Etiketten, die alle Sinne berührt, unter die Haut geht und unmittelbar das Herz erreicht. Das ist Parieté!“



Foto: Yan Revazov


Giorgio Madia

„Mein Ziel, solange ich Theater mache, ist eine Kunstform ohne Etiketten, die alle Sinne berührt, unter die Haut geht und unmittelbar das Herz erreicht. Das ist Parieté!“



Foto: Yan Revazov

Biografie Giorgio Madia

 

 

Giorgio Madia ist preisgekrönter Musiktheater-Regisseur und Choreograph. An der Ballettschule der Mailänder Scala ausgebildet, begann er seine Laufbahn als klassischer Tänzer an der Mailänder Scala, sodann als Solotänzer bei Maurice Béjart. Er erarbeitete sich ein umfangreiches Repertoire als Erster Solotänzer in den USA, in Italien und in der Schweiz. Rudolf Nurejew verpflichtete ihn, auf dessen Weltabschiedstournee, Solopartien an seiner Seite zu tanzen. Er wirkte u.a. als Ballettdirektor am Teatr Wielki Lodz und an der Volksoper Wien.
1995 begann er mit dem Choreographieren, seit 2006 führt er Regie für Oper, Operette und Musical. Inszenierungs- und Choreographie-Aufträge führten ihn mehrfach zum Staatsballett Berlin, an die Kammeroper Wien und zum Wiener Staatsballett, in der jüngeren Vergangenheit zum Béjart Ballet Lausanne und zu den Salzburger Festspielen, zuletzt an die Kammeroper Schloss Rheinsberg.
Seine pädagogische Arbeit widmete sich professionellen Tänzer*innen, angehenden Sänger*innen sowie Ballett- und Theater-Student*innen wie auch Kindern im Rahmen des Education-Programms beim Staatsballett Berlin. Mehrfach wurde ihm die Eröffnung des Wiener Opernballs anvertraut, seit vielen Jahren führt er Regie beim Life Ball Wien, einem der weltweit größten Charity-Ereignisse. www.giorgiomadia.com

 

via_logo_sw_200x200.0x150n.png
paritaetischer_logo.0x150n.png
annerammstifung_logo.0x150n.png
aktion_mensch.0x150n.png
schankhalle_pfefferberg_logo_sw_200x200.0x150n.png
pbt_logo_sw_200x200.0x150n.png
blumenfisch_logo_200x200.0x150n.jpg
radio_paradiso.0x150n.png
compactteam.0x150n.png
100.0x150n.png
havelland_express.0x150n.png
schoppebraeu_logo.0x150n.jpg
smiling_kangaroohs.0x150n.png
belsazar_logo.0x150n.png
johnny_walker_logo.0x150n.png
world_class_logo.0x150n.png

Schankhalle Pfefferberg im Herzen Berlins

Cookie-Einstellungen

Diese Webseite verwendet Cookies. Einige davon sind für die Funktion der Seite notwendig, andere helfen, sie optimal zu gestalten.

Detaillierte Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung bzw. den Cookie-Einstellungen. Stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der damit verbundenen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu? 

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie in der Datenschutzerklärung auswählen, welche Cookies Sie nicht akzeptieren.

Cookie-Einstellungen

Diese Webseite verwendet Cookies. Einige davon sind für die Funktion der Seite notwendig, andere helfen, sie optimal zu gestalten.

Detaillierte Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung bzw. den Cookie-Einstellungen. Stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der damit verbundenen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu? 

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie in der Datenschutzerklärung auswählen, welche Cookies Sie nicht akzeptieren.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert